Stadthallenstiftung Görlitz

 

www.stadthallenstiftung-goerlitz.eu 

 

Ein Herz für die Stadthalle

 

Seit dem 6. Februar 2017 ist es amtlich: Das große Ziel, die Stadthalle Görlitz zu sanieren wird durch die neue Stadthallen-Stiftung zusätzlich forciert. Möglich wurde dies durch die Initiative der Stadt Görlitz, des Stadthallen-Fördervereins, der Stadtwerke Görlitz AG und der KommWohnen Görlitz GmbH sowie privater Unterstützer und Förderer. Hierzu können auch Sie gehören:

Mit einer Spende können Sie helfen, die Stadthalle wieder zu einem lebendigen Ort und kulturellen Höhepunkt werden zu lassen. Werden Sie Teil der „Wiederauferstehung“ eines der bedeutendsten Veranstaltungshäuser zwischen Dresden und Wroclaw und unterstützen Sie die Sanierung der Görlitzer Stadthalle.

 

Stifter

Am 23. November 2016 haben die Stadt Görlitz, die Stadtwerke Görlitz AG, die KommWohnen Görlitz GmbH und der Förderverein Stadthalle Görlitz e.V. mit der gemeinsamen Unterzeichnung des Stiftungsgeschäftes ihren Willen bekundet, die Stadthallenstiftung Görlitz zu gründen und damit einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung der Stadt Görlitz zu leisten.

 

Aufgaben

Die Sanierung und Wiedereröffnung der Stadthalle benötigt viele Befürworter, Unterstützer und Mitmacher. Neben der Stadt Görlitz als Eigentümerin der Stadthalle engagieren sich seit Jahren Bürgerinnen und Bürger Stadt Görlitz und Stadthallenliebhaber aus der Region und darüber hinaus für dieses Architektur- und Kulturdenkmal. 2004 wurde der Förderverein Stadthalle Görlitz e.V. gegründet, der sich seit dem erfolgreich mit verschiedenen Aktionen dafür einsetzt, die Stadthalle ins öffentliche Bewusstsein zu bringen. Die Gründung der Stadthallenstiftung ist nun ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Ziel.

Die Aufgaben der Stiftung sind in der Satzung festgelegt und bestehen vor allem darin, Geld für die Sicherung und Sanierung der Stadthalle einzuwerben, die Öffentlichkeit dafür zu gewinnen, sich aktiv für die Sanierung der Stadthalle einzusetzen und Vereine zu unterstützen, die Veranstaltungen in der Stadthalle durchführen und auf diese Weise für die Sanierung der Halle werben.

 

 

Gremien

 

Stiftungsrat:

Siegfried Deinege (Vorsitzender), Oberbürgermeister der Stadt Görlitz

Arne Myckert, Geschäftsführer der KommWohnen Görlitz GmbH

Matthias Block, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Görlitz AG

Andreas Neumann, Schatzmeister des Fördervereins Stadthalle e.V.

 

 

Stiftungsvorstand:

Dr. Michael Wieler (Vorsitzender), Bürgermeister der Stadt Görlitz

Thomas Leder, Vorsitzender des Fördervereins Stadthalle e.V.

Torsten Berndt, Bauingenieur und Projektleiter bei der KommWohnen Service Görlitz GmbH

Sascha Caron, Leiter Vertrieb/Marketing/PR bei der Stadtwerke Görlitz AG

 

 

Kuratorium:

Volker Bandmann (Vorsitzender), ehemaliger Abgeordneter des Sächsischen Landtags

Dr. Wolfgang Thierse, ehemaliger Präsident des Deutschen Bundestages

Prof. Matthias Eisenberg, einer der bekanntesten Organisten Deutschlands

Dieter Gleisberg, Görlitzer Stadtrat (CDU)

Frank Wittig, Görlitzer Stadtrat (FDP)

Prof. Dr. Rosemarie Pohlack, Sächsische Landeskonservatorin

Dr. Slawomir Tryc, Professor an der Hochschule Görlitz-Zittau

Anneliese Karst, Vorstandsmitglied des Stadthallen Fördervereins

 

Spenden

Spenden sind die übliche Form der Unterstützung der Stiftungsarbeit. Diese Mittel werden ausgegeben, um den Stiftungszweck zu erreichen und dürfen auch nur dafür eingesetzt werden. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, vermerken Sie das bitte auf der Überweisung und teilen Sie und Ihre Kontaktdaten mit. Jeder Spender bzw. Stifter, der 5 EUR und mehr spendet, hat die Möglichkeit auf der Seite "Förderer" namentlich genannt zu werden. Wenn Sie als Förderer genannt werden wollen, geben Sie uns mit der Überweisung bitte einen ausdrücklichen Hinweis darauf.

 

Zustiftung

Wenn Sie möchten, dass Ihr Geld den Grundstock des Stiftungsvermögens erhöht, dann können Sie dies durch eine Zustiftung erreichen. Die Mittel aus dem Grundstockvermögen selbst werden nicht verbraucht, sondern nur die daraus entstehenden Erträge (z.B. Zinsen). Wenn Sie diese Form der Unterstützung wünschen, geben Sie uns mit der Überweisung bitte einen ausdrücklichen Hinweis darauf.

 

Spendenkonto

Stadthallenstiftung Görlitz

Kontonummer: 234923490

BLZ: 850 501 00

IBAN: DE24 8505 0100 0234 9234 90

BIC: WELADED1GRL

Sparkasse Oberlausitz Niederschlesien

Bei einer Online-Überweisung geben Sie bitte Ihren Namen und die Kontaktdaten an. Wünschen Sie eine Spendenbescheinigung, dann vermerken Sie dieses bitte zusätzlich im Feld „Zweck“.

 

Kontakt:

Stadthallenstiftung Görlitz

Untermarkt 6-8

02826 Görlitz

Ansprechpartner:

Dr. Michael Wieler

Telefon 03581 671520

stadthallenstiftung@goerlitz.de

 

www.stadthallenstiftung-goerlitz.eu